Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
   
Startseite    Login     
Informationen / Hilfe      Veranstaltungen      Personen     

Einführung in die philosophische Anthropologie - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 5506 Kurztext
Semester WiSe 2023/24 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 150 Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus keine Übernahme Belegung Belegpflicht
LV-Kennung (Lehrevaluation) 154014   Kurz-URL https://klips.rptu.de/v/154014
Hyperlink   Durchführungsart Präsenz
Belegungsfristen
1. Belegphase 25.09.2023 - 08.10.2023
Belegpflicht
3. Belegphase 27.10.2023 - 10.11.2023
Belegpflicht
Abmeldephase 25.09.2023 - 26.11.2023
Belegpflicht
2. Belegphase (O-Phase) 16.10.2023 - 19.10.2023
Belegpflicht
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für SOGo
  Tag Zeit Rhythmus Termin Prüfungs-
termin
Raum Gebäude / Karte Campus Lehrperson Sprache Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für SOGo
Di. 12:15 bis 13:45 woch 24.10.2023 bis 06.02.2024  BS 085 Gebäude Bürgerstraße Landau        
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person
Zuständigkeit
Becker, Ralf, Prof. Dr. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss
Studiengang Semester Prüfungsversion Studienphase
Bachelor of Education B.Ed. Ethik LD (20071) 1 - 6 20071
Bachelor of Education B.Ed. Ethik LD (20111) 1 - 6 20111
Zwei-Fach-Bachelor 2FB Philosophie LD (20124) 1 - 6 20124
Prüfungen / Module
PrüfungsNr
ModulKz Prüfung / Modul ECTS PO-Version Standort Prüfung für Studiengänge
230201 ETH-M201 Geschichte der philosophischen Anthropologie 3 0 LD
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Philosophie
Inhalt
Kommentar

Die Vorlesung bietet einen Überblick über die Philosophische Anthropologie: Ausgehend von der Vorgeschichte dieser jungen philosophischen Disziplin sowie der zentralen Frage nach der anthropologischen Differenz (von Mensch und Tier) geht es um die wegweisenden Entwürfe Max Schelers, Helmuth Plessners und Arnold Gehlens, ergänzt um die Beiträge Erich Rothackers, Ernst Cassirers sowie Hannah Arendts, um am Ende einen Ausblick auf die gegenwärtige Herausforderung durch den so genannten Transhumanismus geben.

Die Vorlesung folgt dem Konzept des „flipped classrooms“, d.h. die einzelnen Vorlesungen sowie Folien sind in einem OLAT-Ordner hinterlegt, zu dem die Teilnehmenden zu Beginn der Vorlesungszeit (23. Oktober) die Zugangsdaten erhalten. Ab 31. Oktober werden die Inhalte jeweils einer Vorlesung dann wöchentlich von 12:15 bis 13:00 Uhr in Präsenz diskutiert.

Zielgruppe

Ethik (Lehramt): Modul 2.1

Zwei-Fach-Bachelor: Modul 2.1.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2023/24 , Aktuelles Semester: SoSe 2024
User auf Server node2: 331